Züruck nach oben Brauchen Sie Hilfe?
01-18-2021 Geschrieben von Annebrit van Loenen

Vier Beauty-Trends 2021 zum Ausprobieren – Für die Braut

Ein kleiner Leitfaden für den perfekten Beauty-Look für Ihren Hochzeitstag: Jetzt, da die aufregende Verlobungszeit vorbei ist, wird es Zeit, an Ihren Hochzeitstag zu denken. Schließlich sollen Sie sich vom Make-up über die Haare bis hin zum Schmuck von Ihrer allerbesten Seite zeigen. Deshalb haben wir einen Leitfaden erstellt, der Ihnen herauszufinden hilft, was Sie für Ihren letzten Schliff tun sollten.

Ein kleiner Leitfaden für den perfekten Beauty-Look für Ihren Hochzeitstag: Jetzt, da die aufregende Verlobungszeit vorbei ist, wird es Zeit, an Ihren Hochzeitstag zu denken. Schließlich sollen Sie sich vom Make-up über die Haare bis hin zum Schmuck von Ihrer allerbesten Seite zeigen. Deshalb haben wir einen Leitfaden erstellt, der Ihnen herauszufinden hilft, was Sie für Ihren letzten Schliff tun sollten.

Die Braut von 2021

Die Trends des Jahres konzentrieren sich darauf, Ihre natürliche Schönheit zu umarmen und zu unterstreichen. 

Eigentlich kommt der allerschönste Beauty-Look von innen. Das haben Sie wahrscheinlich schon oft gehört, aber Schlaf ist tatsächlich der wichtigste Schritt von allen. Sie können so viel Feuchtigkeitscreme auftragen, wie Sie möchten, aber der wahre Schlüssel zu einer verblüffend strahlenden Haut ist eine gute Nachtruhe und viel Wasser trinken.

Wenn Sie ein Nachtmensch sind, legen Sie Ihr Telefon abends nicht so spät beiseite gehen Sie etwas früher ins Bett, als Sie es gewohnt sind. Versuchen Sie sich so viel wie möglich zu entspannen. Um Ihrer Haut noch mehr Gutes zu tun, können Sie eine Gesichtsmaske oder eine feuchtigkeitsspendende Blattmaske auftragen, während Sie sich am Abend entspannen.

Dies gilt insbesondere für die Nacht vor Ihrem Hochzeitstag. Nehmen Sie ein schönes langes Bad mit feuchtigkeitsspendenden Badeölen, um die Haut wirklich zu nähren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kosmetiktasche mit allem, was Sie brauchen, in der Nacht zuvor gepackt haben, so dass Sie nichts vergessen. Das hilft Ihnen auch, sich für den Rest der Nacht wirklich zu entspannen

Unterstreichen Sie Ihre natürlichen Merkmale

Ein großer Trend in diesem Jahr ist es, die eigenen natürlichen Merkmale zu unterstreichen. Tragen Sie zum Beispiel eine Lidschattenfarbe, die Ihre eigene Augenfarbe betont oder eine leicht deckende Grundierung, die Ihre natürlichen Sommersprossen oder rosigen Wangen zur Geltung kommen lässt.

Rosige Wangen und nudefarbene Lippen sind die Braut-Klassiker, aber wenn Sie etwas wagemutiger sein wollen, wählen Sie ein leichtes Smokey-Eye für einen schönen, sinnlichen Blick. Dieser Look lässt sich wunderbar mit schönen Statement-Ohrringen (wie den Zoe-Ohrringen) kombinieren.

Auch Perlen erleben ein Comeback, sogar beim Make-up. Tragen Sie etwas Highlighter auf Ihre Wangenknochen, Ihre Augenwinkel und die Mitte Ihrer Lippen auf, um einen leuchtenden und perlmuttartigen Look zu schaffen. Wenn Ihnen das zu gewagt erscheint, können Sie auch echten Perlenschmuck wie die Moon-Einfädler-Ohrringe und die Always-Halskette tragen.

Etwas Blaues

Bräute entdecken wieder ihre Freude an Farben. In den letzten Jahren standen Farben bei einem Braut-Look weniger im Vordergrund, aber es sieht tatsächlich atemberaubend aus, wenn Sie dabei etwas mehr Haut zeigen. Das ist ein großartiger Weg, “etwas Blaues” in Ihren Look zu integrieren. Sie können sich ein schönes ausgeblasenes blaues Smokey-Eye malen und die Lippen mit einem nudefarbenen Gloss sehr weich halten.

Wenn das nichts für Sie ist, Sie aber trotzdem “etwas Blaues” tragen möchten, wählen Sie einige blaue Accessoires. Das ist ein sehr einfacher Weg, um an diese Tradition anzuknüpfen und das Outfit trotzdem modisch zu halten. Die Bella-Ohrringe in Königsblau wären absolut perfekt

Üppige Locken

Natürlich sind Schleier immer noch en vogue, aber auch Haarkämme gewinnen wieder an Popularität. Wenn Sie Ihr Haar offen tragen wollen, stylen Sie ein paar federnde, lockere Wellen und stecken Sie den Haarkamm an die Seite Ihres Kopfes, um Ihr Haar vom Gesicht fernzuhalten. Wenn Sie Ihr Haar lieber hochgesteckt tragen, können Sie einen niedrigen Dutt machen und den Kamm oben in den Dutt stecken. Der Madison-Haarkamm wäre für solche Looks geradezu perfekt.

Wenn Stirnbänder oder Haarkämme nicht Ihr Stil sind, entscheiden Sie sich für den bequemen und pflegeleichten niedrigen Dutt. Das funktioniert am besten, wenn Sie diesen Look locker und nicht ganz perfekt gekämmt lassen.

Das Wichtigste ist, einen Look zu wählen, der zu Ihnen passt und bei dem Sie sich am wohlsten fühlen, denn schließlich ist es Ihr Tag und Sie sollten sich so gut fühlen, wie Sie sich noch nie gefühlt haben.

woman wearing blue statement earrings and a black sweater
woman in wedding dress with a low bun and a hair comb with pearls

Verwandte Produkte

  • Moon Einfädler-Ohrring Moon Einfädler-Ohrring

    Moon Einfädler-Ohrring

    Preis

    €49.00

    Gold

    wishlist button wishlist checked button
  • Epoch Halskette Epoch Halskette

    Epoch Halskette

    Preis

    €89.00

    White

    Gold

    wishlist button wishlist checked button
  • Moon Einfädler-Ohrring Moon Einfädler-Ohrring

    Moon Einfädler-Ohrring

    Preis

    €49.00

    Gold

    wishlist button wishlist checked button
  • Riley Stirnband Riley Stirnband

    Riley Stirnband

    Preis

    €54.00

    Silver

    Gold

    Rose

    wishlist button wishlist checked button
  • Zoe Ohrringe Zoe Ohrringe

    Zoe Ohrringe

    Preis

    €74.00

    Silver

    Gold

    Rose

    wishlist button wishlist checked button
  • Magic Armband Magic Armband

    Magic Armband

    Preis

    €89.00

    Silver

    Gold

    wishlist button wishlist checked button
  • Bella Ohrringe Bella Ohrringe

    Bella Ohrringe

    Preis

    €89.00

    Silver

    Blue

    wishlist button wishlist checked button
  • Always Halskette Always Halskette

    Always Halskette

    Preis

    €89.00

    White

    Gold

    wishlist button wishlist checked button
Nächste Story Zurück zur Übersicht Vorige Story